Private Krankenversicherung für Studenten

Mit Beginn des Studiums können Studenten zwischen der gesetzlichen und der privaten Krankenversicherung wählen. Diese Entscheidung ist während der gesamten Studienzeit bindend. Die PKV bietet für Studierende einige erhebliche Vorteile. Vor allem, wenn eine beitragsfreie Mitversicherung in der GKV nicht möglich ist.

Private Krankenversicherung mit viv Versicherungs- und Finanzmakler Freiburg GmbH - Jetzt beraten lassen

Gesetzlich oder privat: Welche ist die beste Krankenversicherung für Studenten?

Die Entscheidung für die private oder gesetzliche Krankenversicherung ist für Studenten bindend. Ein Student kann also nicht, wenn er sich für eine private Krankenversicherung entschieden hat, während des Studiums in die gesetzliche Krankenkasse wechseln. Erst nach der schulischen Ausbildung, mit Eintritt in das Berufsleben, ist ein Wechsel wieder möglich oder sogar Pflicht. Daher muss die Wahl der Krankenabsicherung gut durchdacht sein.

Wann sich die gesetzliche Krankenversicherung lohnt

Die GKV lohnt sich insbesondere für Studenten, die unter 25 Jahre alt und deren Eltern Kassenmitglieder sind. Dann ist die gesetzliche Krankenversicherung für sie meist kostenlos. Sie können, solange sie sich im ersten Studium befinden, die beitragsfreie Familienversicherung nutzen.

Wer älter als 25 Jahre ist, kann sich nicht beitragsfrei krankenversichern. Dies gilt auch, wenn die Eltern privat krankenversichert sind oder für Studenten, die während des Studiums arbeiten. In diesem Fall entfällt der Vorteil einer kostenlosen Krankenversicherung.

Hinweis: Wer neben dem Studium Geld verdient, muss sich ggf. selbst krankenversichern. Die beitragsfreie Familienversicherung gilt nur, wenn das Einkommen maximal 485 Euro im Monat (520 Euro als Minijobber) beträgt. (Stand 2023)

Wann sich die private Krankenversicherung für Studenten lohnt

Eine private Krankenversicherung ist für Studenten ab 25 und über 30 Jahren besonders interessant, da sie sich nicht beitragsfrei krankenversichern können. Sie müssen in der GKV Beiträge entri
chten, womit die PKV oft die leistungsstärkere und günstigere Wahl ist.

Für alle Studenten, die sich nicht beitragsfrei über ihre Eltern krankenversichern können, ist die private Krankenversicherung meist die bessere Option. Denn die PKV bietet nicht nur bessere Leistungen als die Krankenkassen, sie ist auch individueller und häufig sogar preiswerter. Denn Studenten sind im Regelfall jung und gesund, sie haben wenig Leistungsfälle. Das macht sie zu begehrten Versicherungsnehmern, die von günstigen Prämien profitieren.

Ein Beispiel:

  • Gesetzliche Krankenversicherung
    Ab dem 25. Lebensjahr zahlen Studenten bei der Techniker Krankenversicherung für die Krankenabsicherung zwischen 122,22 und 125,21 Euro, abhängig von den BAföG-Bedarfssätzen. Dieser vergünstigte Beitrag gilt bis zum 30. Lebensjahr, danach steigt die Prämie.

  • Private Krankenversicherung
    Ein 25-jähriger Student ohne Vorerkrankungen erhält bei einem bekannten Versicherer eine PKV für 123 Euro im Monat. Der Tarif umfasst 70 Prozent für Zahnersatz, die Unterbringung im Zweibettzimmer und Chefarztbehandlung sowie 100 Prozent Erstattung für Arznei, Hilfsmittel und Psychotherapie. Es gilt keine Selbstbeteiligung.

GKV oder PKV?

Gemeinsam finden wir heraus, ob die gesetzliche oder private Krankenabsicherung die optimale Wahl für Sie ist.

Jetzt Beratung anfordern

Kostenlos & unverbindlich

Die Leistungen der privaten Krankenversicherung

Während die Krankenkassen für alle Mitglieder dieselben Leistungen bieten, ist die private Krankenversicherung individueller. Denn Privatversicherte können bei Vertragsabschluss ihren gewünschten Versicherungsschutz selbst festlegen. Die meisten Tarife für Studenten bieten einen Basisschutz – die Standardleistungen. Bei Bedarf können diese mit individuellen Zusatzleistungen ergänzt werden.

Basisschutz

  • Ambulante, zahnärztliche und stationäre Versorgung

  • Erstattung von Arznei und Hilfsmitteln

  • Freie Arzt- und Krankenhauswahl

  • Pflegepflichtversicherung

Zusatzleistungen

  • Heilpraktikerbehandlungen

  • Privatärztliche Leistungen beim Zahnarzt (höhere Erstattung für Zahnersatz und Prophylaxe)

  • Kieferorthopädie

  • Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer bei Klinikaufenthalten und Chefarztbehandlung

  • Krankenhaustagegeld

  • Erstattung von Sehhilfen und Hörgeräten

  • Auslandsreiseschutz

Was kostet eine private Krankenversicherung für Studenten?

Die Kosten für eine private Krankenversicherung für Studenten lassen sich nicht allgemeingültig beziffern. Denn sie sind abhängig vom gewählten Tarif, dem Eintrittsalter und dem Gesundheitszustand des zu Versichernden:

  • Versicherungsschutz: Je umfassender die Leistungen, desto teurer ist die Absicherung

  • Eintrittsalter: Junge Versicherungsnehmer haben ein geringeres Leistungsrisiko und zahlen weniger für ihre PKV

  • Vorerkrankungen: Wer an Vorerkrankungen leidet, muss ggf. einen Risikozuschlag bezahlen

Um die Kosten zu senken, können Sie einen Selbstbehalt vereinbaren. Das bedeutet, Sie zahlen im Leistungsfall einen Teil der Behandlungskosten selbst. Der Eigenanteil kann allgemein für alle Leistungen oder nur innerhalb bestimmter Leistungsbereiche gelten. Wir raten Ihnen, keinen zu hohen Selbstbehalt auszuwählen. Sie müssen sicherstellen, dass Sie im Krankheitsfall die zusätzlichen Kosten zahlen können, ohne in finanzielle Schwierigkeiten zu geraten.
Da Studenten häufig keine oder nur wenig finanzielle Rücklagen haben, empfehlen wir einen Tarif ohne oder mit sehr geringem Selbstbehalt!

Basis Komfort Premium
- 100 Prozent Zahnbehandlungen - 75 Prozent Zahnersatz - Mehrbettzimmer - Keine Chefarztbehandlung - 100 Prozent für Arznei und Hilfsmittel - 480 Euro Selbstbehalt - 100 Prozent Zahnbehandlungen - 70 Prozent Zahnersatz - Zweibettzimmer - Chefarztbehandlung - 100 Prozent für Arznei und Hilfsmittel - Ohne Selbstbehalt - 100 Prozent Zahnbehandlungen - 90 Prozent Zahnersatz - Einbettzimmer - Chefarztbehandlung - 100 Prozent für Arznei und Hilfsmittel - 300 Euro / alle 2 Jahre für Sehhilfen - 80 Prozent bis 2.000 Euro für Heilpraktikerbehandlung - Ohne Selbstbehalt
95 Euro monatlich 123 Euro im Monat 235 Euro im Monat

Die Tarife der Anbieter unterscheiden sich teilweise erheblich. Hierbei ist auch darauf zu achten, dass es sich um spezielle Tarife für Studenten handelt. Diese sind preiswerter.

Warum ist eine PKV für Studenten günstiger?

Die Kosten für eine private Krankenversicherung für Studenten sind aus verschiedenen Gründen günstiger als klassische Tarife. Einerseits sind Studierende jung und gesund. Damit ist ein geringeres Risiko für Leistungsfälle verbunden. Folglich muss der Versicherer mit weniger Ausgaben rechnen.

Außerdem verzichten Studenten-Tarife auf Altersrückstellungen. Dabei handelt es sich um einen zusätzlichen Beitrag, der angelegt und später dazu genutzt wird, die Beiträge im Alter zu stabilisieren. Um Studierenden eine günstige Absicherung zu ermöglichen, sind diese Tarife ohne Altersrückstellungen kalkuliert.

Welche ist die richtige Krankenversicherung?

Gerne helfen wir Ihnen dabei, die Krankenversicherung mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden.

Jetzt Beratung anfordern

Kostenlos & unverbindlich

Und wie geht es nach dem Studium weiter?

In vielen Fällen gilt die Entscheidung für die PKV nur während der Studienzeit. Am Ende des Studiums müssen viele Versicherte von der privaten in die gesetzliche Krankenversicherung wechseln. Denn die Befreiung von der Versicherungspflicht gilt nur als Student; beenden sie ihre schulische Ausbildung und treten in das Berufsleben ein, unterliegen sie als Arbeitnehmer meist der Versicherungspflicht.

Somit müssen Studenten bei Eintritt in das Berufsleben in die GKV zurückkehren, wenn nicht eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt wird:
• Das Einkommen liegt über 66.600 Euro im Jahr (Stand 2023)
• Es erfolgt eine Verbeamtung
• Nach dem Studium machen sich die Studenten selbstständig

Nur wenn das Einkommen über der Versicherungspflichtgrenze liegt, eine Selbstständigkeit angemeldet wird oder die Verbeamtung erfolgt, können die Studenten ihre private Krankenversicherung fortführen.

Tipp: Anwartschaftsversicherung bei geplanter Rückkehr in die PKV

In einigen Fällen zeichnet sich nach dem Studium ab, dass die Rückkehr in die GKV nur vorübergehend ist. Zum Beispiel, weil zunächst eine Anstellung als Lehrer erfolgt und von einer späteren Verbeamtung auszugehen ist. Oder weil eine Selbstständigkeit in den nächsten Monaten oder Jahren geplant ist.

In diesem Fall raten wir Ihnen, eine Anwartschaftsversicherung abzuschließen. Mit einer Anwartschaft wird wahlweise entweder der Gesundheitszustand oder zusätzlich das Eintrittsalter „eingefroren“. Solange dieser Vertrag besteht, können Sie jederzeit in die private Krankenversicherung zurückkehren; auch wenn Sie zwischenzeitlich an Vorerkrankungen leiden sollten, die einem Vertragsabschluss im Weg stehen würden.

Für diese Sicherheit verlangen die Versicherer einen Beitrag. Wenn jedoch nur der Gesundheitszustand eingefroren wird, ist die Prämie für die kleine Anwartschaft sehr günstig. Bei einer großen Anwartschaft werden zusätzlich Altersrückstellungen gebildet, weshalb die Beiträge teurer sind. Dafür zahlen Sie später weniger für Ihre PKV.

viv Versicherung- und Finanzmakler GmbH – gut versichert durch das Studium

Die private Krankenversicherung bietet Studenten viele Vorteile. Und da sie keine Verdienstgrenze beachten müssen, steht sie jedem Studierenden offen. Insbesondere, wenn eine beitragsfreie Absicherung in der Krankenkasse nicht möglich ist, stellt die PKV für die meisten Studenten die beste Wahl dar. Denn in der privaten Krankenversicherung legen sie nicht nur Ihren gewünschten Versicherungsumfang selbst fest, einmal vereinbarte Leistungen sind auch garantiert und dürfen nicht gekürzt werden. Noch dazu bieten Studenten-Tarife ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis und ermöglichen eine umfangreiche, preiswerte Absicherung.
Das Team der viv Versicherung- und Finanzmakler GmbH steht Ihnen gerne zur Seite. Wir beantworten nicht nur alle Fragen rund um die private Krankenversicherung, wir unterstützen Studenten auch dabei, die optimale Absicherung zu finden. Bei uns stehen die individuellen Wünsche, Bedürfnisse und Ansprüche im Fokus. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit uns und lassen Sie sich beraten. Wir sind für Sie da!

KONTAKT zur viv GmbH

Senden Sie uns gerne eine Nachricht oder rufen Sie direkt an uns an - wir freuen uns auf Sie.

Jetzt Beratung anfordern

Kostenlos & unverbindlich

Ihr garantierter Mehrwert

Unabhängige Anbieter

Wir haben einen Pool aus vielfältigen und unterschiedlichen Finanzierungen und Banken.

Beste Konditionen

Wir finden günstige Konditionen und passende Fördermöglichkeiten.

Sichere Bewertung

Wir bewerten Ihre Immobilie auf Gutachter-Datenbasis.

Erfahrene Spezialisten

Unsere Mitarbeiter sind alle langjährig bei uns im Unternehmen. Wie legen Wert auf eine langfristige Zusammenarbeit mit Kunden.

Ganzheitlicher Service

Wir übernehmen die komplette Kreditabwicklung für Sie.

Ausführliche Beratung

Mit uns können Sie alle Fragen direkt online oder telefonisch klären.