Absicherungshöhe der Berufs­unfähig­keitsrente - da müssen wir mal rechnen!

Versicherung bitte nur mit Beratung! - Unsere Spezialisierung ist Ihr Vorteil

Beratungsablauf und unsere Spielregeln zur Absicherung der Arbeitskraft mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung oder einer Grundfähigkeitenversicherung bei viv Versicherungsmakler in Freiburg

Ein Mann hält Miniaturmodelle eines Arztkoffers und einen fröhlichen Mannes in seinen Händen

Absicherungshöhe der Berufs­unfähig­keitsrente

Wie hoch kann ich meine Arbeitskraft absichern?

Das Zauberwort heißt "Finanzielle Angemessenheit". Damit meint der Versicherer, das er vor dem Erstellen des Versicherungsscheins noch eine Möglichkeit hat, bei der BU Höhe mitzureden.

Wenn der Leistungsfall eingetreten ist, kann der Versicherer nicht mehr prüfen. Wenn die 50 %tige Berufs­unfähig­keit eingetreten ist, muss der Versicherer 100 % zahlen.

Einfach gesagt, ist die BU eine Summenversicherung, also eine Versicherung, bei der eine feste Versicherungssumme vereinbart ist.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren
Eine Frau mit Brille sitzt am Schreibtisch und berechnet ihre Arbeitskraftabsicherung

Absicherungssquoten unserer Top-Anbietern

Allianz

  • bis 60.000 € Bruttoeinkommen p.a.: 70%

  • ab 60.000 € Bruttoeinkommen p.a.: 50% (des übersteigenden Teils)

  • Die derzeit höchste Absicherungsoption am Markt - wenn da nicht der Durchschnitt der letzten 3 Jahre noch eine Rolle spielen würde!

Berufsunfähigkeitsversicherung der Allianz

Alte Leipziger

  • bis zur Beitragsbemessungsgrenze: 2/3 des Bruttoeinkommens

  • über der Beitragsbemessungsgrenze: 1/3 des Bruttoeinkommens

  • Die Beitragsbemessungsgrenze (BBG) in der allgemeinen Rentenversicherung liegt bei 7.300 € monatlich und 87.600 € jährlich (Stand 2023). In der knappschaftlichen Rentenversicherung beträgt sie 107.400 € jährlich bzw. 8.950 € monatlich. In den neuen Bundesländern liegt die BBG RV Ost bei monatlich 7.100 € und jährlich 85.200 €. In der knappschaftlichen RV bei 8.700 € monatlich und 104.400 € jährlich.

    Also: Etwas weniger als bei der Allianz, aber auch hier die Regelung das der Schnitt der letzten 3 Jahre berücksichtigt wird.

alte-leipziger-logo

Basler

  • 60 % vom Bruttoeinkommen

  • Eine klare Aussage - 60 % vom Bruttoeinkommen.

Logo Basler Versicherungen

die Bayerische

  • 60 % vom Bruttoeinkommen / Gewinn

  • Beamte: 30 % der Bruttobezüge

  • Ebenfalls eine klare Aussage - 60 % vom Bruttoeinkommen.

Logo die Bayerische

HDI

  • 24.000 € - 84.000 € Bruttoeinkommen p.a.: 60%

  • über 84.000 € Bruttoeinkommen p.a.: 30%

  • Auch hier ziehen sich die 60 % durch.

Logo HDI Versicherung

LV 1871

  • bis 40.000 € Gesamtjahresrente: 60 % vom Brutto p.a.

  • ab 40.000 € Gesamtjahresrente: 80/50 Regelung (80% der ersten 50.000 € vom Netto p.a., darüber hinaus 50%)

  • Hier sind wieder die 60 % zu sehen, aber dann wirds etwas kompliziert. Bei uns wird meist auf eine Zweivertragsregelung hin geprüft, so das dies keine große Rolle spielt. Aber man sieht schön wie kompliziert es geregelt werden kann.

LV 1871 Logo

Nürnberger Versicherung

  • bis 50.000 € Brutto p.a.: 60%

  • ab 50.000 € Brutto p.a.: 50%

  • Sehr übersichtliche Regelung.

Logo Nürnberger Versicherung

Volkswohl Bund Versicherungen

  • bis 25.000 € Nettoeinkommen p.a.: 95%

  • der 25.000 € übersteigende Teil des Nettoeinkommens p.a.: 70%

  • Auch hier wird häufig die Zweivertragsregelung eingesetzt, da unsere Mandanten sonst nicht auf Ihre Wunschrenten kämen. Zumal wir den Volkswohl-Bund sehr schätzen für seine hervorragende Risikoprüfung, zu der wir einen sehr guten Kontakt haben..

Logo Volkswohl Bund

Wie sie sehen, ist bei der Absicherungshöhe und der Wahl des passenden Anbieters etwas Planung notwendig. Die Parameter Absicherungsbedarf, vom Versicherer angebotene Absicherungshöhe, Zweivertragsregelung um höhere BU Renten (ab 2.500 Euro) abzusichern, Vereinbarung einer jährlichen Dynamik und die Nachversicherungsgarantie - all das muss bei der Beratung in Betracht gezogen werden. Aber wie geschrieben erst nach der Risikovorabprüfung, denn die entscheidet wesentlich wer denn von den Versicherern noch im Rennen bleibt. Hier kann auch gut unsere Argumentation und Empfehlung zur frühzeitigen Absicherung bestätigt werden.

Schüler können durch die frühe Absicherung von teils bis zu 1.500 Euro BU Rente mit einer vereinbarten Dynamik zum Karrierestart schon eine ausreichende Absicherung aufgebaut haben. Studenten können durch Ausbau-/Nachversicherungs- und Karrieregarantien im ersten Job teilweise bis zu 3.000 Euro absichern. Bei vielen Studiengängen und nach ausführlichem Gespräch über die Karriereaussichten und Wünsche entscheiden sich immer mehr Mandanten für eine Zweivertragsregelung. Dazu kommt ein Extra Artikel.

KONTAKT zur viv GmbH

Senden Sie uns gerne eine Nachricht oder rufen Sie direkt an uns an - wir freuen uns auf Sie.

Jetzt Beratung anfordern

Kostenlos & unverbindlich

Ihr garantierter Mehrwert

Unabhängige Anbieter

Wir haben einen Pool aus vielfältigen und unterschiedlichen Finanzierungen und Banken.

Beste Konditionen

Wir finden günstige Konditionen und passende Fördermöglichkeiten.

Sichere Bewertung

Wir bewerten Ihre Immobilie auf Gutachter-Datenbasis.

Erfahrene Spezialisten

Unsere Mitarbeiter sind alle langjährig bei uns im Unternehmen. Wie legen Wert auf eine langfristige Zusammenarbeit mit Kunden.

Ganzheitlicher Service

Wir übernehmen die komplette Kreditabwicklung für Sie.

Ausführliche Beratung

Mit uns können Sie alle Fragen direkt online oder telefonisch klären.